UA-56634826-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Auch in Sachen Verkehrsrecht stehen wir Ihnen stets mit kompetenter und schneller Rechtsberatung zur Seite. In der Tätigkeit als Verkehrsanwalt liegt unser besonderer Schwerpunkt.

 

Auf unseren Strassen sind täglich Millionen Menschen als Autofahrer, Radfahrer oder Fussgänger unterwegs. Dem Strassenverkehrsrecht kommt daher in unserer Gesellschaft eine besondere Bedeutung zu. Es besteht zu jeder Zeit die Gefahr, in einen Verkehrsunfall verwickelt zu werden mit erheblichen wirtschaftlichen und persönlichen Konsequenzen. Wegen eines solchen Verkehrsunfalles kann es zu einem Ermittlungverfahren wegen einer Ordnungswidrigkeit oder gar wegen des Vorwurfes einer Verkehrsstraftat kommen. Es ist daher von besonderer Wichtigkeit, bereits hier sehr frühzeitig einen Anwalt zu konsultieren, noch bevor irgendwelche Angaben zur Sache oder zum Umfang der Schuld gegenüber der Polizei oder anderen Unfallbeteiligten gemacht werden. Viele am Verkehrsunfall Beteiligte rechtfertigen sich noch vor Ort, weil sie glauben, dass Schweigen gegen sie ausgelegt wird, was jedoch nicht der Fall ist. Kontaktieren Sie daher Ihren Anwalt möglichst frühzeitig, gegebenfalls sogar telefonisch vom Unfallort aus.

 

Kaum vom ersten Schreck erholt, stellt sich für viele Verkehrsunfallopfer schon bald die Frage, wer die entstandenen Schäden ersetzt. Überlassen Sie die Abwicklung Ihres Unfalls einem erfahrenen Rechtsanwalt, der Ihre Ansprüche gegenüber der gegnerischen Versicherung durchsetzt oder unberechtigte Ansprüche von Unfallgegnern abwehrt.

 

Auch wird jeden Tag eine Vielzahl von Verkehrsverstößen mit Bußgeldern und Fahrverboten geahndet; nicht immer zu Recht. Eine anwaltliche Vertretung hilft hier, Rechte zu wahren.

 

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte liegen vornehmlich in folgenden Bereichen:

 

  • komplette Unfallschadenregulierung,
  • Verkehrsordnungswidrigkeiten / Bußgeldverfahren
  • Führerscheinangelegenheiten.

 

Sie hatten einen Verkehrsunfall und benötigen kompetente Hilfe ? Dann schauen Sie sich hier um!

 

Unser Ziel:

 

Durch permanente Gesetzesänderungen wird es für Sie immer schwieriger, sich im Paragraphendschungel zurechtzufinden. Nur der engagierte Anwalt hilft Ihnen wirklich zu Ihrem Recht. Wir haben uns vorgenommen, Unfallangeschädigte umfassend zu beraten und deren Ansprüche vollständig, professionell und vor allem zügig durchzusetzen.

 

Nach Mandatserteilung wickeln wir für Sie sämtliche Ihnen aus einem Verkehrsunfall zustehenden Ansprüche ab, wie

 

  • Fahrzeugschaden,
  • Sachverständigenentschädigung,
  • Nutzungsausfallentschädigung,
  • evtl. Mietwagenkosten,
  • Auslagenpauschale,
  • Schmerzensgeld,
  • Haushaltsführungsschaden.

 

Ihre wichtigsten Vorteile:

 

Verkehrt ein Unfallgeschädigter direkt mit der gegnerischen Haftpflichtversicherung, die in der Regel schnelle und unbürokratische Hilfe zusagt, fallen oftmals diverse Ansprüche unter den Tisch (z.B. Nutzungsausfallentschädigung, Unkostenpauschale, angemessenes(!) Schmerzensgeld, Haushaltsführungsschaden bei andauernder Arbeitsunfähigkeit). Nur mit professioneller anwaltlicher Vertretung setzen Sie sämtliche Ihnen zustehenden Ansprüche durch!

 

Bei nachweislich unverschuldetem Unfall trägt der Unfallgegner bzw. dessen Haftpflichtversicherung sämtliche Rechtsanwaltskosten. Ihnen entstehen in diesem Fall also keine Kosten!

 

In manchen Fällen wird gegen einen Unfallgeschädigten neben den zivilrechtlichen Problemen ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Die Vertretung/Verteidigung in Bußgeldverfahren wird von uns parallel zu der zivilrechtlichen Geltendmachung Ihrer Ansprüche geführt. Sie benötigen also keinen zweiten Anwalt.

 

Haben Sie eine Verkehrsrechtsschutzversicherung abgeschlossen, die mindestens drei Monate besteht, erfolgt die anwaltliche Vertretung/Verteidigung für Sie (bis auf eine evtl. im Rechtsschutzvertrag vereinbarte Selbstbeteiligung) völlig ohne Kostenrisiko.

 

Macht der Unfallgegner seinerseits Ansprüche gegen Sie bzw. Ihren Haftpflichtversicherer geltend, vertreten wir Sie - vorausgesetzt Ihr Haftpflichtversicherer stimmt zu - auch in diesem Verfahren. Die Kosten hierfür übernimmt in einem solchen Fall in der Regel Ihr Haftpflichtversicherer.